USI-Tech News

USI Tech Geburtstagsfeier - Das London-Event vom 28.10.2017 erste News

USI-Tech News

 

Die gesamte Veranstaltung bestand aus Vorträgen des USI-Tech-Gründerteams bestehend aus Mike Kiefer, Horst Jicha und Ralf Gold und aus Präsentationen des Leiters des USI-Tech-Supports und des Chefs der USI-Tech-Produktentwicklung.

Kurze Zusammenfassung der Ziele und News von USI-Tech

 

-USI-Tech integriert in Zukunft künstliche Intelligenz in den Bereich des Krypto-Tradings. Diese AI ermöglicht es   Kursprognosen aufzustellen, die sich auf ein komplexes und intelligentes Informationsnetz gründen.

 

-USI-Tech kreiert zwei Mining-Pools, die mit neuester Technologie ausgestattet werden, um so so energieeffizient   wie möglich minen zu können. Es wird versucht ein in sich geschlossenes Mining-Ökosystem aufzubauen. Bis   Ende des Jahres 2017 werden diese Mining-Pools 1% der weltweiten Bitcoin-Hashrate und 2,5% der weltweiten   Etherium Hashrate ausmachen. Beide Mining-Pools sind zu 100% transparent und können öffentlich eingesehen   werden.

 

-USI-Tech plant den weltweiten Release von USI-Tech-Bitcoin-Automaten. Diese sollen den Umgang mit Bitcoin so   einfach wie möglich machen und ermöglichen den weltweiten Zugriff auf dein USI-Tech Backoffice.


-USI-Tech bringt seine eigene Kryptowährung die sogenannte "Tech-Coin" heraus. Diese ist im Prinzip eine USI-   Tech-Aktie und bietet eine weitere Möglichkeit am Erfolg von USI-Tech beteiligt zu werden.


-Am 1. November wird das neue USI-Tech-Backoffice veröffentlicht. Dieses soll durch die Amazon-Server sehr viel   schneller als vorher sein, einen besseren Support bieten, eigenes Werbematerial
 zur Verfügung stellen, eine Prozentfunktion zum automatischen Rebuy hinzufügen und mit neuem Logo und   Design wesentlich ansprechender aussehen.


-Die Forex-Software wird in Zukunft wegfallen und es werden stattdessen Forex-Pakete angeboten, die ähnlich wie   die Bitcoin-Pakete eine Rendite ausschütten.


-In das Backoffice wird in Kürze ebenfalls eine eigene Handelsplattform integriert, die den Handel mit Krypto- und   Fiatwährungen ermöglicht.


-Diese Tech-Coins wird USI-Tech ebenfalls in ihre eigene zukünftige Blockchain integrieren. Diese soll nicht nur viel schneller sein als andere Blockchains, sondern auch ein größeres Skalierungspotential bieten.

 


USI Tech Geburtstagsfeier - Das London-Event 2017


Aufzeichnung des Live Webinars mit USI-Tech VP Sales Mike Kiefer und zu den aktuellen Neuigkeiten und Veränderungen bei USI-Tech.


Das neue Dashboard (Startmenü) ist da!

USI TECH TOKEN START November 2017!

USI TECH hat seine Seite komplett umgestellt und deutlich aufgeräumt. Die Bitcoinanlage gibt es immer noch, allerdings keine Forex-Trading-Software mehr. Neu dazu gekommen ist der TOKEN.

USI TECH bringt einen eigenen Coin raus, den TECH Coin.


USI-TECH ist auf dem Weg, seine eigene Kryptowährung zu veröffentlichen - den Tech-Coin

ICO (Initial Coin Offering) TECH COIN - Token Packages

Insgesamt wird es 1 Milliarde Tech-Coin geben 500 Millionen davon stehen exclusiv den Nutzern von USI-TECH zur Verfügung Sobald diese 500 Millionen Coins verkauft worden sind, wird der Tech-Coin offiziell an Krypto-Exchanges angeboten und kann von jedem gekauft und verkauft werden 

 

Man kann sich es quasi als inoffiziellen Börsengang von USI-TECH vorstellen Mit dem Tech-Coin möchte USI-TECH Kapital generieren um die in London vorgestellten Pläne in die Tat umzusetzen Im Prinzip ist der Kauf der Token ein Aktienkauf bei USI-TECH Es ist eine Spekulation auf das Wachstum von USI-TECH und damit auf den Wertzuwachs des Tech-Coin.


USI Tech - Ethereum-Mining versprechen gehalten!

Evan Ahern hat in London angekündigt, dass USI-Tech bis Mitte Dezember ungefähr 1% der Rechenleistung im Bitcoin-Netzwerk und ungefähr 2,5%

der Rechenleistung des

Ethereum-Netzwerkes stellen wird.

 

USI-Tech hat am 13. Dezember 2017 mit einer Hashrate von 1159.13 GH/s im Ehtereum-Netzwerk gemined. Mit 28.33% stellt Nanopool die meiste Hashrate im Ehterium-Netzwerk und USI-Tech ist mit 1.72% auf Platz 9.

 

Die von Evan Ahern angekündigten 2,5% Etherium-Hashrate vom USI-Tech-Ehterium-Mining-Pool sind damit fast erfüllt oder sind sogar schon erfüllt, weil die tägliche Hashrate natürlich variieren kann und USI-Tech noch nicht alle Ethereum-Mining-Rigs in Betrieb genommen hat. Die 1% Bitcoin-Mining-Hashrate wird sicher auch bald erreicht werden. Hier gehts zum USI-TECH Ethereum Mining Pool >>> https://www.etherchain.org/charts/miner


USI Tech's erstaunliches neues Datenzentrum in Island - CRYPTO MINING für die Zukunft!


USI Tech - Das Whitepaper - Überblick & Zusammenfassung

Die TechCoin soll eine neue Kryptowährung mit eigenem maßgeschneidertem Blockchain-Protokoll werden. Sie soll das Kürzel "USI" bekommen und das anonyme Zahlungsmittel innerhalb des TechCoin-Ökosystems werden.

Die eigene TechCoin-Blockchain soll allerdings nur das Fundament bilden auf das sich die einzelnen Anwendungen oder Applikationen des TechCoin-Ökosystems stützen.

 

Die erste Anwendung ist der sogenannte "Block Explorer". Dieser soll die im Umlauf befindlichen TechCoins verfolgen und ein grafisches Interface liefern, welches den Nutzern alle Transaktionsdetails der zirkulierenden TechCoins anzeigt und zur Verfügung stellt.

 

Die zweite Anwendung ist eine Kryptowährungs-Börse. Diese soll zum Start den Handel mit den Kryptowährungen Bitcoin, Litecoin und Ethereum sowie mit den Fiat-Währungen Euro, Pfund und Dollar ermöglichen. Unter anderem sollen den Nutzern der Börse außerdem von künstlicher Intelligenz errechnete Trading Signale zur Verfügung stehen, der reibungslose Umtausch von Kryptowährungen in Fiat-Währungen und umgekehrt soll möglich sein und

die direkte Überweisung von finanziellen Mitteln auf das eigene Bankkonto soll angeboten werden.

 

Die dritte Anwendung ist der TechCoin Marktplatz. Hier soll es über ein Webinterface die Möglichkeit geben auf der einen Seite als Verkäufer seine Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen und seine Bezahlungen über die TechCoin abzuwickeln, auf der anderen Seite als Käufer Produkte und Dienstleistungen zu kaufen und sie mit TechCoins zu bezahlen.

 

Eine weitere Anwendung, die sich auf die TechCoin-Blockchain gründet ist die TechCoin-Zahlungsmöglichkeit. Dies kannst du dir so vorstellen, dass wenn du heute irgendwo im Internet einkaufst und du deine Zahlungsmöglichkeit auswählst wie zum Beispiel Paypal oder Kreditkarte, du zukünftig auch eine TechCoin-Zahlungsmöglichkeit auswählen kannst. Dies soll sowohl für Privatnutzer wie auch Händler attraktiv werden. So soll das weltweite Versenden finanzieller Mittel und der Umtausch in Fiat-Währungen jederzeit möglich sein und dies praktisch ohne Gebühren vollzogen werden können.

 

Eine weitere Applikation bildet die TechCoin-Wallet. Diese soll nicht nur einen Großteil etablierter Kryptowährungen halten können, also das Verwahren von mehreren Privat- und öffentlichen kryptografischen Schlüsseln möglich machen, sondern auch die Möglichkeit bieten Fiat-Währungen zu verwahren.

Die TechCoin-Wallet soll ein Web-Browser-, Smartphone- und Desktop-Interface bekommen und so von fast jedem Endgerät aus erreichbar sein.

Die Vorteile gegenüber anderen Wallets liegen laut dem TechCoin-Whitepaper in dem einfachen und leicht zu bedienenden Interface der TechCoin-Wallet und

der Möglichkeit leicht und unkompliziert zwischen Fiat-Währungen und Kryptowährungen tauschen zu können.

 

Eine weitere Anwendung stellt die TechCoin-EC-Karte und deren mit ihr verbundenen Plattform dar. Diese soll weltweite gebührenfreie Transaktionen und Abbuchungen ermöglichen und mit der TechCoin-Wallet verknüpft sein. Unterstützt werden auch hier sowohl Krypto- als auch Fiat-Währungen und es soll eine Art Bonuspunktesystem geben, welches das Sammeln von Prämien ermöglichen soll.

 

Die letzte Anwendung, welche auf der TechCoin-Blockchain aufbauen soll, ist die Mining-Infrastruktur von USI-Tech. Hier wird erwähnt, dass USI-Tech bereits an 5 Standpunkten Mining betreibt, welche aus Sicherheitsgründen allerdings nicht veröffentlicht werden.